Wie gut ist das Animonda Katzenfutter?

Cathleen
Cathleen
15. März 2019

Damit du weißt, was deine Katze zum Fressen bekommt, habe ich den Test gemacht. Wie sich das Nassfutter von Animonda im Test schlägt und welche Alternativen ich empfehle, erfährst du hier!

  • Futterart: Nassfutter
  • Geschmack: Hühnchen und Pute
  • Getreidefrei: Ja
  • Hypoallergen: Ja
  • Rassen: Alle Rassen
  • Alter: Katzen ab einem Jahr
animonda

Vorteile von Animonda Nassfutter

  • getreidefrei
  • ohne Zusatz von Zucker
  • gute Verträglichkeit
  • ohne künstliche Zusatzstoffe
  • keine Farb- und Aromastoffe
  • kein Reis, Mais oder Soja
  • gute Verdauung
  • hoher Energiegehalt
  • hohe Akzeptanz
  • ohne Geschmacksverstärker

 

Animonda Katzenfutter- Erfahrungsbericht

Ich habe mir Animonda ganz genau angeschaut. Deshalb würde ich dir gerne heute zeigen, was meine Erfahrungen mit dieser Marke und auch Sorte ist. Also sei gespannt.

 

Das Unternehmen Animonda Petcare GmbH

► Das Unternehmen Animonda Petcare GmbH wurde 1991 gegründet. Die Marke ist in mehr wie 35 Ländern auf dem Markt vertreten.

► Der Hersteller ist nach der Qualitätsnorm IFS/BRC zertifiziert.

► Ihr Betrieb wird extern und intern bei der Herstellung überwacht und zudem wissenschaftlich begleitet.

► Die Herstellung des Produkts findet in Deutschland statt.

 

Hauptmerkmale von Animonda Nassfutter

  • WIE VIEL % FLEISCH STECKT IM FUTTER?

In diesem Futter stecken ganze 67 % Fleisch.

  • WIE VIELE FLEISCHSORTEN ENTHALTEN?

Es sind 3 verschiedene Sorten enthalten. Huhn, Pute und Kaninchen. Huhn ist die Zutat, die außer Muskelfleisch auch Innereien beinhaltet.

Bestmögliche Nahrung für jedes Tier

Vergiss nicht! Unsere kleinen Tiger sind von Natur aus Fleischfresser. Den Bedürfnissen kann Animondo Nassfutter mit 67 % Fleischanteil gerecht werden.

 

3 EPA / DHA

Leider sind in diesem Produkt keine Omega- 3- Fettsäuren drin. Diese Säuren sind als EPA und DHA abgekürzt. Die Definition für EPA ist Eicosapentaensäure und für DHA= Docosahexaensäure. Sie fördern die Darmgesundheit und beugen entzündlichen Darmkrankheiten vor.

Inhaltsstoffe ⭐⭐⭐⭐

Inhalt: 41 % Huhn (Leber, Fleisch, Magen, Hals), 16 % Putenherzen, 10 % Kaninchenfleisch, Hühnerfett, Calciumcarbonat, Natriumchlorid.

Was ist gut: Der Inhalt von Muskelfleisch ist für die Ernährung wichtig. Aber Leber, Magen und Hals gehören genauso zu der nachgeahmten Fressgewohnheit der Katzen. In der freien Natur sieht es schließlich nicht anders aus, wenn die Katze jagt. Das Katzenfutter enthält keine Schlachtnebenprodukte, die ungesund sind. Triffst du unter den Inhaltsstoffen mal auf Schlachtnebenprodukten zu, merke dir! Es könnten beispielsweise Federn und Kadaver bedeuten. Und diese sind nicht gerade ernährungsreich!

 

Zusammensetzung ⭐⭐⭐

Analyse der Inhaltsstoffe: Protein 11 %, Fettgehalt 6 %, Rohfaser 0,5 %, Rohasche 2,4 %, Feuchtigkeit 79 %, Taurin 0,8 g/kg.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe pro kg:

Vitamin D3 200 IE, Mangan (E5) 1,4 mg, Kupfer (E4) 1 mg, Jod (E2) 0,75 mg, Zink (E5) 25 mg.

Vitamin D3: Sorgt für Stoffwechsel und stärkt die Knochen

Mangan (E5): Bildung von Knorpelgewebe und Energiestoffwechsel in den Zellen

Kupfer (E4): Für die Pigmentbildung, Blutbildung und Energiestoffwechsel

Jod (E2): Bestandteil der Schilddrüsenhormone und Schilddrüsenfunktion

 

Gesunde Stoffe ⭐⭐⭐⭐⭐

Zucker ist nicht nur für uns Menschen schädlich. Unsere Haustiere sind gleichermaßen davon betroffen.  Dass das Futter von Animonda ohne Zusatz von Zucker ist, stellt mich äußerst zufrieden!

Denn Hersteller verwenden gerne Zucker, um den Geschmack köstlicher zu machen. Während es lecker schmeckt, speckt dein Kätzchen davon zu und lebt mit dem Risiko an Diabetes zu leiden.   

Zu den Fetten, die dem Animonda Nassfutter zugefügt sind, kann ich mich weniger zu äußern. Hier sind die fehlenden Angaben eigentlich von Bedeutung. Achte du bitte darauf, Produkte zu kaufen, die vermehrt tierische Öle statt pflanzliche auflisten. Aus dem einfachen Grund, weil Katzen pflanzliche Öle nicht so gut verdauen.

Keine Kohlenhydrate bedeutet immer gute Verträglichkeit. Dieser Regel ist auch Animonda gefolgt und hat einfach auf Getreidezusatz verzichtet. Klasse gemacht!

Fleischfresser brauchen zwar einen geringen Anteil an Kohlenhydraten aber Billiganbieter halten sich weniger daran. Die Gesundheit unsere Haustiere kommt bei diesen Herstellern an zweiter Stelle 🙁

Der Inhalt an Weizen schließt die Kohlenhydrate mit ein. Und das führt meist zu Verdauungsstörung. Später kann das leiden an der Verdauung zu Darmkrankheiten führen.

 

Deklaration ⭐⭐⭐⭐

Eine offene Deklaration ist genau das, was ich mir bei den Tests wünsche. Obwohl manche Informationen sehr gut deklariert sind, sind manche wiederum nicht zu entschlüsseln. Der genaue Anteil von Muskelfleisch sollte benannt werden, um nachzuvollziehen, zu wie viel Prozent Schlachtnebenprodukte das Futter beinhaltet.

Die Transparenz für den Verbraucher ist das Wichtigste. Im Vergleich zu namhaften Konkurrenten, stellt mich Animonda zufrieden!

Dennoch hindert es mich nicht daran, einen Stern abzuziehen.

 

🍖 Fleischanteil ⭐⭐⭐⭐

► Laut Hersteller besteht dieses Produkt aus 67 % Fleisch. Für mich zufriedenstellend.

Es wurde offen angegeben, welche Huhn Innereien es beinhaltet. Das wurde gut gemacht!

 

Fütterungsrichtlinien

Die Angabe ist akzeptabel bei normalgewichtigen Katze. Aber am Ende sind es nur Richtlinien.

Achte bitte auf die Beweglichkeit deiner Katze! Und hole Rat bei deinem Tierarzt ein!

 

Fütterungsempfehlung

Gewicht der KatzeTagesbedarf
3 kg180 g
4 kg220 g
5 kg260 g

 

Tipp: Es kann sich zu Anfang ein Verträglichkeitsproblem ergeben. Deshalb ist meine Empfehlung, das neue Futter immer mit dem alten Futter zu mischen. Dadurch wird der Magen deiner Katze nicht zu belastet.

Anhand der unten aufgeführten Tabelle kannst du sehen, wie das Mischverhältnis auszusehen hat. Hierdurch kannst du Verdauungsstörungen, die deinem Vierbeiner zur Qual werden, vermeiden.

 

So nimmst du die richtige Futterumstellung vor:

TagAlte NahrungNeue Nahrung
1. und 2.Tag75,00%25,00%
3. und 4.Tag50,00%50,00%
5. und 6. Tag25,00%75,00%
Ab dem 7. Tag0,00%100,00%

 

Testurteil: ⭐⭐⭐⭐

Animonda Vom…
  • Delikat: Die Pasteten sind mit ihrer fein-stückigen Konsistenz…
  • Natürlich: Selbstverständlich enthält das Feuchtfutter keine…
  • Premium: Der hohe Fleischanteil in ausgezeichneter Qualität,…

► Das Animonda Nassfutter ist ein gesundes Futter. Es ist für Bedürfnisse einer ausgewachsenen oder übergewichtigen Katze geeignet.

► Das Unternehmen achtet stets darauf, keine Geschmacksverstärker, kein Getreide oder künstliche Zusatzstoffe zu verwenden. Dies macht das Futter besonders qualitätsreich.

 

 

Alternativen

animonda Carny…
  • Natürliche Zutaten: Die Katzennahrung Carny Adult enthält…
  • Für erwachsene Katzen: Carny Adult steht für eine ausgewogene,…
  • Rind, Pute und Shrimps als fleischliche Rohstoffe sorgen bei…

Kommt dein Kätzchen auch nicht mit jedem Inhaltsstoff zufrieden? Hier habe ich für dich genau das richtige. Dieses Futter ist für Allergiker- Katzen geeignet!

Huhn, Pute und Shrimps! Eine weitere Köstlichkeit der Animonda Familie, die ebenfalls unter der gleichen Sorgfalt produziert wurde. Es enthält keine Konservierungsstoffe, kein Getreide und auch kein Zucker!

Folgenden Inhalt siehst du in dieser Mahlzeit:

36 % Rind (Lunge, Herz, Fleisch, Niere, Euter), 25 % Pute (Leber, Herz), 4 % Shrimps, Calciumcarbonat.

Analytische Bestandteile: Protein 11,5 %, Fettgehalt 6,5 %, Rohfaser 0,5 %, Rohasche 1,8 %, Feuchtigkeit 79 %, Taurin 0,8 g/kg.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

Vitamin D3 200 IE, 0,2 mg E 2, 1,5 mg E 5, 10 mg E 6.

Geeignet für:

  • Ausgewachsene Katzen
  • Sensible Magen
  • Beugt Verdauungsproblemen vor
  • Allergiker- Katzen