Wie gut ist das Almo Nature Katzenfutter

Cathleen
Cathleen
14. März 2019

Du willst wissen wie gut das Almo Nature Nassfutter ist? Ich zeige dir meine Erfahrungen in diesem Bericht. Los geht´s.

  • Futterart: Nassfutter
  • Geschmack: Huhn
  • Getreidefrei: Ja
  • Hypoallergen: Nein
  • Rassen: Alle Rassen
  • Alter: Ausgewachsene Katze
almo nature

Vorteile

  • ohne Zusatz von Zucker
  • gute Verträglichkeit
  • ohne künstliche Zusatzstoffe
  • keine Farb- und Aromastoffe
  • kein Fleisch- oder Fischmehl
  • kein Mais- oder Kartoffelzusatz
  • gute Verdauung
  • hoher Energiegehalt
  • ohne Geschmacksverstärker

Mein Erfahrungsbericht

Mein Erfahrungsbericht besteht aus verschiedenen Produkttests. Damit du leichter die Entscheidung triffst, beruhen diese Bewertungen auf nachweisbare Kriterien! Dazu gehören die Inhaltsstoffe, Zusammensetzung und die Deklaration.

 

Das Unternehmen HFC Almo Nature

► Almo Nature wurde im Jahre 2000 von Pier Giovanni Capellino gegründet.

► Ihren Hauptsitz hat die Firma in Italien. Genauer gesagt in Genua. Eines ihrer Niederlassungen ist in Deutschland. Außerdem ist Almo Natura in den folgenden Ländern vertreten: Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Kanada, China und USA.

► Der Firmengründer Pier Giovanni Capellino trifft eine wichtige Entscheidung! Er gibt aus Liebe und Respekt gegenüber Tieren bekannt, dass ab dem 1. Januar 2018 Gewinne (aus Ausschüttungen) des Unternehmens für Projekte zugunsten von Hunden, Katzen und der Artenvielfalt eingesetzt werden.

► Durch diese Entscheidung gibt es seit 2018 Capellino Stiftung.

► Almo Nature begrenzt sich nicht nur auf Katzenfutter. Hundefutter und Katzenstreu sind einige der Produkte, auf die du auf Markt treffen kannst.

 

Hauptmerkmale von Almo Nature Nassfutter

 

  • WIE VIEL PROZENT FLEISCH STECKT IM FUTTER?

In diesem Futter stecken 50 % Fleisch.

 

  • WIE VIELE FLEISCHSORTEN ENTHALTEN?

Bei diesem Produkt wurde Huhn als einzige Fleischquelle bevorzugt.

 

Bestmögliche Nahrung für jedes Tier

Die Herstellung von HFC Produkten werden entweder in Brühe oder im Wasserbad vorgenommen. Das fördert bei Katzen die Feuchtigkeitsaufnahme.

Der Hersteller verwendet weder Fleisch- noch Fischmehl im Futter. Dass keine Konservierungsmittel oder Geschmacksverstärker zugesetzt sind, ist eine generelle Philosophie des Produzenten. Und das finde ich gut!

 

Ernährung mit Wissen und Respekt

Laut Herstellerangabe wurden die Nutztiere unter diesen Gesichtspunkten beachtet:

  • Nutztiere werden in voller Achtung ihres Wohlbefindens, sowie ihrer psychischen und physischen Bedürfnisse gehalten.
  • Bei der Produktion werden keine Tierversuche durchgeführt.
  • Es wird Wert auf nachhaltige Herstellung gelegt.

 

EPA / DHA

In diesem Futter gibt es keine Angaben über den Inhalt von Omega- 3- Fettsäuren. Das spielt eine große Rolle in der Ernährung unserer Haustiere.

Die Omega- 3- Fettsäuren sorgen für eine gesunde Darmfunktion. In dem Fisch sind Fettsäuren enthalten. Sie werden als EPA und DHA abgekürzt. EPA ist die Abkürzung für Eicosapentaensäure. Und DHA bedeutet Docosahexaensäure. Durch den Zusatz werden entzündlichen Darmkrankheiten vorgebeugt.

Für Katzen, die eine Unverträglichkeit gegenüber Fisch haben, ist das völlig in Ordnung. Dafür bietet Almo Nature in den verschiedenen Nassfutter Sorten auch welche an, die diese Säure beinhaltet.

Inhaltsstoffe ⭐⭐⭐⭐

Inhalt: Hühnerfilet 50%, Hühnerbrühe 47%, Reis 3%.

Was ist gut: Es scheint so, als würde das Produkt nur aus reinem Hühnerfleisch zu bestehen. Wichtig für fleischfressende Arten sind, dass das Fressverhalten wie der Natur nachgeahmt werden kann.

Was ist nicht so gut: Es gibt zahlreiche Nassfuttersorten, die unter 50 % Fleisch in ihren Dosen anbieten. Das bedeutet aber lange nicht, dass 50 % angemessen sind. Etwas mehr Fleischanteil wäre gar nicht mal so schlecht.

 

Zusammensetzung ⭐⭐⭐⭐

Analyse der Inhaltsstoffe:Rohprotein 15%, Rohfaser 0,1%, Rohöle und Rohfette 0,1%, Rohasche 1,5%, Feuchtigkeit 83%

 

Gesunde Stoffe ⭐⭐⭐⭐⭐

Almo Natura besitzt die HFC Standards. Aber was sind diese HFC Standards?

Eine HFC Kennzeichnung gibt Sicherheit über die Herkunft der Zutaten. Für eine ausgewogene Ernährung und körperliches Wohlbefinden bieten sie eine natürliche Versorgung mit tierischen Proteinen.

HFC: QUALITÄTSGARANTIE
Es gibt nach dem europäischen Recht zwei verschiedene Arten von Fleisch oder Fisch, die in Tiernahrung verwendet werden können.

1. ursprünglich genusstauglich

2. nicht für den menschlichen Verzehr geeignet, aber als Zutat für Haustierfutter nutzbar

In HFC-Rezepturen werden nur Fleisch- oder Fisch in Lebensmittelqualität verwendet. Das heißt, dass es ursprünglich für den menschlichen Verzehr geeignet ist.

 

Deklaration ⭐⭐⭐

Eine offene Deklaration ist genau das, was ich mir bei den Tests wünsche. Ernährungspsychologische Werte wurden auf den Verpackungen gar nicht angegeben. Das ist für den Verbraucher nicht zufriedenstellend.

Die Transparenz für den Verbraucher ist das Wichtigste. Im Vergleich zu Konkurrenten, könnte man sich da etwas mehr bemühen!

 

🍖 Fleischanteil ⭐⭐⭐

► Laut Hersteller besteht dieses Produkt aus 50 % Fleisch. Für mich gerade noch zufriedenstellend.

 

Fütterungsrichtlinien

Leider nicht ordentlich angegeben!

 

Fütterungsempfehlung

Der Tagesbedarf einer gesunden und erwachsenen Katze mit einem Körpergewicht von 4 kg beträgt 110 g Nassnahrung und 35 g Trockennahrung.

Das ist für mich nicht zufriedenstellend. Auch wenn ich der Meinung bin, dass Rat beim Tierarzt eingeholt werden soll, ist diese Angabe keine ausreichende Richtlinie.

Tipp: Egal, wie gut das neue Futter sein mag. Es kann sich immer zu Anfang ein Verträglichkeitsproblem ergeben. Meine Empfehlung ist, das neue Futter immer mit dem alten Futter zu mischen. Dadurch wird der Magen deiner Katze nicht allzu sehr belastet.

Unten findest du eine passende Tabelle.

 

So sieht eine ideale Futterumstellung aus:

TagAlte NahrungNeue Nahrung
1. und 2.Tag75,00 %25,00 %
3. und 4.Tag50,00 %50,00 %
5. und 6. Tag25,00 %75,00 %
Ab dem 7. Tag0,00 %100,00 %

Testurteil: ⭐⭐⭐

Almo Nature…
  • Almo Nature ist das Haustierfutter, das mit natürlichen…
  • HFC steht für die zertifizierte Herkunft der Inhaltsstoffe in…
  • Ohne Zusatzstoffe

► Aufgrund des Inhaltes finde ich, dass Almo Nature eine gute Wahl sein kann. Vor Allem spielt hier das Weglassen von Füllstoffen eine große Rolle. Es deckt die Bedürfnisse.

 

► Die Stärke dieses Futters sehe ich darin, dass keine Geschmacksverstärker, kein Getreide, kein Zucker oder künstliche Zusatzstoffe verwendet wurde. Das macht die Qualität des Nassfutters aus.

 

Alternative

Almo Nature HFC…
  • Almo Nature ist das Haustierfutter, das mit natürlichen…
  • HFC steht für die zertifizierte Herkunft der Inhaltsstoffe in…
  • Ohne Zusatzstoffe

Ist die Vorliebe zu Fisch größer als zum Fleisch? Dann eignet sich das Almo Nature Nassfutter – Atlantikthunfisch fabelhaft. Dieses alternative Produkt beinhaltet 75 % Fisch, was mich äußerst zufrieden stellt! Für gesunde Knochen und Gelenke!

Folgenden Inhalt siehst du in dieser Mahlzeit:

Zusammensetzung:

Atlantikthunfisch 75%, Fischbrühe 24%, Reis 1%

Analytische Bestandteile: Rohprotein 18%, Rohfaser 0,1%, Rohfett 0,5%, Rohasche 1%, Feuchtigkeit 77%

Geeignet für:

  • Ausgewachsene Katzen
  • Schwache Knochen und Gelenke
  • Beugt Verdauungsproblemen vor